Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
Vortrag „Konzeption und Durchführung von Ist-Analysen bei DRT-Einführungen“ (V108)
Inhalt
Organisatorisches

Planung, Durchführung und Auswertung von Analysen zur Einführung von Archiv-, Dokumenten-Management-, Collaboration-, ECM- und Workflow-Anwendungen
Der Vortrag gibt einen Überblick über die Notwendigkeit der Durchführung von Analysen, die Festlegung von Auswertungs- und Bewertungsstrategien, unterschiedet zwischen bedarfs- und Ist-Analysen, geht auf die verschiedenen Bereiche der Mengen-, Organisations-, Technik-, Qualifikations-, Ablageorganisations- und Vorgangsanalysen ein, zeigt die Abhängigkeit von Fragen zum erreichbaren Ergebnis auf, beschreibt unterschiedliche Techniken wie Fragebogen und Interviews, und gibt Tipps aus der Praxis zu Durchführung und Auswertung.
Themenumfeld
Top
Inhalt

Konzeption und Durchführung von Ist-Analysen bei DRT-Einführungen
-
Ziele und Notwendigkeit von Analysen
-
Typen von Analysen: Bedarfs- versus Ist-Analyse
-
Auswertungsstrategien als Voraussetzung für Analysen
-
Analysetypen: Organisationsanalyse, Vorgangsanalyse, Ablageorganisationsanalyse, Dokumentenanalyse, Mengenanalyse, Qualifizierungsanalyse, Technikanalyse etc.
-
Vorgehen bei der Durchführung von Analysen
-
Auswertungstechniken und Ergebnisbewertung
-
Tipps zur pragmatischen Vorgehensweise
-
Ausblick: keine ROI-Errechnung ohne Ermittlung des Ist-Zustandes
Top
Organisatorisches
Zielgruppe
Führungskräfte, Projektleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen:

Geschäftsführung, Vorstand, Bereichsleitung
Fachabteilungen, in denen Content Management eingeführt werden soll
Organisation und Datenverarbeitung
Informationsmanager
Revision/Rechtsabteilung
Projektmanagement/Projektcontrolling
Personalvertretung
Termine
Nach Vereinbarung
Teilnehmerzahl
beliebig
Referenten
Für Vorträge im Rahmen von Veranstaltungsprogrammen und für Projektteams stehen ferner folgende Referenten zur Verfügung:
Dr. Joachim Hartmann
Olaf Heinrich
Stefan Meinhold
Durchführung
Dauer des Vortrages:
Nach Abstimmung zwischen 40 und 60 Minuten
Handouts für die Teilnehmer
Bereitstellung des Folienset (Ausdruck, PDF)
Folien
Bereitstellung eines ausformulierten Textes des Vortrags oder zum Vortragsthema (Ausdruck, PDF):
Bereitstellung aktuelle PROJECT-CONSULT-Newsletterausgabe (Ausdruck, PDF)
Bereitstellung Bestellformular für ein kostenfreies Probeabonnement (3 Ausgaben) des PROJECT-CONSULT-Newsletter (Ausdruck, PDF)
Unterlagen für die Bewerbung der Veranstaltung
Bereitstellung von Abstract und Curriculum Vitae des Referenten
Media-Ausstattung

Die Media-Ausstattung ist vom Veranstalter für PROJECT CONSULT kostenfrei zu stellen:
Beamer mit Anschluß an Notebook mit Powerpoint-Präsentation; Ansteckmikrofon; bei Bedarf Laser-Pointer
Handouts, Kongressunterlagen, Kopien für die Teilnehmer, Bewerbungsunterlagen etc. sind für PROJECT CONSULT kostenfrei vom Veranstalter zu fertigen.

Honorar


Seniorberater
(Vortrag in Deutsch)
€ 1.600,00
zzgl. MwSt. und Reisekosten
Vorbereitung, Aktualisierung und Anpassung schriftliche Ausarbeitungen und Folien auf die Veranstaltung in Deutsch (zzgl. zum Referentenhonorar)
€ 500,00
zzgl. MwSt.
Dieser Vortrag wurde in ähnlicher Form bereits gehalten bei:
DMS EXPO 2000; PROJECT CONSULT Inhouse-Seminare
Folien
Ansprechpartnerin
Silvia Kunze-Kirschner, Tel. 040/46076220
Anfrage
Individuelle Vortragsthemen nach Vereinbarung

Top
Seitentitel: Vortrag_Analyse_V108, Zitierung: http://www.PROJECT-CONSULT.com/home.asp?SR=604
Zuletzt aktualisiert am: 4.10.2003
CopyRight © 1992-2012 PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
20251 Hamburg, Breitenfelder Str. 17, Tel.: +49-40-46076220, E-Mail, Rechtshinweis
Optimiert für MS Explorer 5.x, 6.x, 1024x768 Pixel, Cookies(on), JavaScript(on)
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de