Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
“Code of Best Practice“ von DISC / BSI
Der vom britischen Normungsinstitut BSI zusammen mit dem „Document Management Forum“, der „Image and Document Management Association“, dem „Legal Images Initiative Consortium“ und der „United Kingdom Association für Information and Image Management“ herausgegebene „Code of Practice for Legal Admissibility of Information Stored on Electronic Document Management Systems“ legt die Grundlagen für eine rechtssichere elektronische Archivierung im europäischen Rahmen (British Standards Institution 1996, ISBN 0 580 25705 3).
Der britische „Code of Practice“ ist in sechs Abschnitte und mehrere Anhänge gegliedert. Er berücksichtigt derzeit nur die rechtliche Situation in England.
Die „Grundsätze der elektronischen Archivierung“ des VOI orientieren sich am Code of Practice, berücksichtigen jedoch speziell die Rechtssituation in Deutschland und werden in die europäischen und amerikanischen Initiativen zur rechtlichen Anerkennung der elektronischen Archivierung eingebracht.
Bücher_Inhalt VOI CoP1
Dieser Code of Practice soll für eine allgemeingültigere Form derart angepaßt werden, dass er um Anhänge mit den rechtlichen Rahmenbedingungen der verschiedenen Staaten der Europäischen Union ergänzt werden kann.
© CopyRight PROJECT CONSULT 2001, Autorenrechte Ulrich Kampffmeyer
Home/Rechtshinweis

Top
Seitentitel: Rechtsfragen_BSI CoBP, Zitierung: http://www.PROJECT-CONSULT.com/home.asp?SR=260
Zuletzt aktualisiert am: 6.12.2001
CopyRight © 1992-2012 PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
20251 Hamburg, Breitenfelder Str. 17, Tel.: +49-40-46076220, E-Mail, Rechtshinweis
Optimiert für MS Explorer 5.x, 6.x, 1024x768 Pixel, Cookies(on), JavaScript(on)
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de